Die Komposition aus dem Gemuse. Der herbstliche Strau

Categories: Platte
Kommentare deaktiviert für Die Komposition aus dem Gemuse. Der herbstliche Strau

Durch allen ist die Tatsache bekannt, dass aus dem gesammelten Gemuse die hauslichen Ausgangsmateriale und der Konservierung machen. Wie es sich zeigt, kann man sie und fur den Dekor des Hauses verwenden. Wir stellen Ihnen die Meisterklasse vor: wie die unubertreffliche Komposition aus suchozwetow, der herbstlichen Gaben und kotschana die Kohle zu machen.

Solche witzigen Geschenke – die herbstlichen Straue –kann man an beliebigen Feiertagen und den Veranstaltungen schenken: zu den Geburtstagen, die Jubilaen, der Hochzeit

Fur die Herstellung der Komposition ist es notig:

  • kotschan die Kohle
  • Die Fruchte des Vogelbeerbaumes
  • Die Fruchte des Weidorns
  • Die Eicheln
  • Paradiesisch jablotschki
  • suchozwety
  • floristitscheskaja der Schwamm
  • Der Polyathylenfilm
  • Das Messer
  • Die Zahnstocher
  • Der farblose Lack fur das Haar
1. Bereiten Sie die notwendigen Lebensmittel vor.
2. Machen Sie die Offnung in kotschane die Kohle.
3. In die Offnung unterbringen Sie napitannuju zu Wasser floristitscheskuju den Schwamm, der in den Polyathylenfilm eingewickelt ist.
4. Geben Sie floristitscheskoj dem Schwamm den Umfang der Offnung und beschneiden Sie die uberflussigen Rander des Polyathylenfilmes.
5. Jetzt konnen Sie die Bildung der Komposition beginnen. Die holzernen Zahnstocher werden helfen, die Blumen und die Fruchte ohne tschereschka in der Ihnen notigen Ordnung zu verfugen.
6. Die Komposition lackieren Sie fur das Haar, fur die Haltbarkeit und den Glanz unbedingt.

Die Gratulationen Jekaterina

Categories: Platte
Kommentare deaktiviert für Die Gratulationen Jekaterina

Uber die Namenstage Jekaterina und die Bedeutung ihres Namens lesen Sie hier:die Namenstage Jekaterina


Wenn auch der Weg dein von den Rosen eingehullt sein wird,
Die Zweifeln beunruhigen den klaren Blick nicht.
Und wenn auch sich irgendwohin die Minuten erstrecken,
Und dich aller schoner – ihm zum Trotz.
Erfullen sich sehnlich metschtanja,
Die Gesundheit fuhrt niemals zu.
Mit dem Tag des Engels, die himmlische Bildung,
Jekaterina, Katenka meine.

Fur Kateriny das gutste Wort
Wir werden nicht ermuden, wieder und wieder zu buffeln.
Du hast unser Leben fur immer von dir beleuchtet
Die Freundschaft, die Gute uns hat geschenkt.
Wir wollen dir auch in die Antwort schenken
Unser prisnanje und unser schelanje zu danken:
Das Wohl dir, sowohl der Liebe, als auch des schonen Traumes!
Damit am meisten-am meisten stschastliwoju plotzlich du wurdest!

Es gibt die Gottin in der hellen Welt
Eben rufen – Jekaterina
Aller ist schon und zart
Und des Guten, ist eben lustig.
Immer wird in der Schwierigkeit helfen,
Das Lacheln allem schenkend,
Du lebst als ob in der Jugend
Niemals erwachsen werdend!
Wir gratulieren dich
Mit dem herzlichen Engel-Tag
Dir ist immer erwunscht
Vom wundervollen suen Traum zu leben!

Wir gratulieren Sie, Jekaterina!
poschelanjam von unserem der Rechnung gibt es.
Ihr Leben wenn auch wird wie das Bild,
Ihr schones farbenreiches Portrat.
Hell, glucklich des Tones,
Doch nur Sie zu vergleichen es ist mit dem Marchen moglich,
Ewig wurdig die Leinen.

Katerina, meine Liebe,
Ich wunsche, ohne Noten zu leben,
Alle Geheimnisse genau wissend
Fur der Mudigkeit und den Noten.
Bei den Zweifeln verliere sich nicht,
Sei uberzeugt immer.
Nettst bleibe
Nach lang des Jahres.

Katja, Katerina, die liebe Sonne mein!
Wenn du mit mir, mich – glucklich!!!
Ich so will serdetschko dein erobern,
Ohne dich die Welt grau und mutlos.
Ich wunsche dir das Gluck, Katerina.
Wenn auch die Funken der Freude in deinen Augen glanzen.
Ich will, dass sich deine Hoffnungen erfullt haben,
Meine Liebe zu dir, in den Wortern nicht zu auern!

Jekaterina – bluhen auf der Wiese die Kornblumen.
Es gibt keine Jekaterina – die Trauer in ihr auch der Trauer.
Jekaterina – honig- stromen die Strahlen.
Jekaterina – ist die Flamme der Kerze orange.
Jekaterina, dich gratuliere ich jetzt!
Es wird von nun an wenn auch froh der Glanz deiner Augen!
Leicht wenn auch und fliegend werden die Schritte!
Und der Gegenwart – du ljubowanje andere!

Wenn fragen Sie mich: Wer immer alle schoner
Ich werde antworten, nicht verheimlichend: Es ist Katja unsere!
Sowohl ist schon, als auch ist klug, und sie ist talentvoll!
So dass die Glaser gehoben ist und ist bis auf den Grund sie ausgetrunken!
Im Leben ist erwunscht, glucklichst zu sein,
Von allem beliebt, lustig, schon.
Nette, gute, romantische Katja,
Schoner unsere imeninniza!

Katjuscha, Katja, Katerina,
Auf das Treffen behandle ich zu dir!
Deine heute die Namenstage.
Ich dich gratulieren ich will.
Des Regens die silbernen Strahle,
Spielen im Namen dein.
Deine Art bis zu den Kleinigkeiten ist durchdacht,
Und es ist wieviel den Edelmut darin!
Ich wunsche, sich zu behaupten
Dir, die schone Seele!
Und im Leben viel zu streben,
Zum Sieg gehend, sich nicht beeilend!
Tief die Krankung nicht zu verbergen,
samoljubiwoju nicht zu gelten,
serjesnoju zum Schein nicht zu sein,
Und mit dem Humor immer befreundet zu sein!

Wir wunschen kostbarer Katja,
Damit ihr komfortabeles Haus
War vom Gold-Silber voll,
Als ob die zaristischen Kammern.
Wir wunschen, zu streben!
Wir wunschen, den Zaren aufzusuchen,
Damit schaute, vergotternd,
Eben nannte dich als die Zarin…

Uns, auf dem Licht der Frau nicht aufzufindenist netter,
Immer wird die Gaste mit dem Lacheln bei den Turen begegnen,
Wird futtern es ist lecker, wird viel Neuheiten erzahlen
Und ohne wnimanja wird alle Freunde nicht abgeben!
Undder Name ist uns sie seit langem bekannt,
Es und, wie sie, anmutig!
Von Jekaterina ganz sie rufen,
Und mit neterpenjem aller des Momentes warten,
Katja herzensgerne zu gratulieren!
Wir wunschen dir das Gluck und die Liebe,
Der Warme und der Liebkosung, und des Wohlstandes im Haus!
Schon die Erfullungen die Traume,
Und jeden Tag wird der Erfolg wenn auch ausfullen!

Wenn auch lauter tusch spielt!
Jetzt der Feiertag bei Katjusch!
Wenn auch ringsumher nicht aufzuzahlen,
Allen diese werden wir gratulieren!
Fein werden wir die Namenstage feiern!
Es wird alle Jekaterina
Sind ein ganzes Jahr dankbar:
Wie in ihren Tag das Volk spazierte!
Des am meisten kleinen Katjuschke
Fur groe Jekaterina
Es gibt die Konfiture aus der Himbeere!
Mittlerer Katja-lachlustigen Menschen
Wir werden drei Kasekuchen schenken!
Wir werden unsere Kat nicht abgeben
In den Feiertag des Namens zu langweilen, sich!

Nette Jekaterina!
In den Weinglasern platschern die Schuld,
Wir fur dich austrinken wir wollen
Und die riesigen Krafte zu wunschen
Nach dem Leben, ganz und gar nicht die Betriebsunterbrechung!
Du sei immer-immer solcher:
Freundlich, wie die Sonnen das Licht,
Herzlich, wie des Fruhlings das Portrat,
Aufrichtig und gut,
Immer der Begabten zu verstehen!

Des siebenten den Dezembers – der Tag Kateriny.
Es feiern aller Katjuschi die Namenstage.
Und ich werde Katenku gratulieren,
Einzigen nett meine.
Mit dir nebenan alles leicht und klar,
Die Hoffnungen, oschidanja – sind nicht vergeblich.
Du sicherst auf dem Licht,
Immer fur das Wort die Angabe in der Antwort.
Und du wie, dich Katjuscha, amusieren kannst!
Du – erste auf den Scherz die Meisterin!
Aber wenn wir blieben tet-und-tet,
Duschewnej, mit niemandem die Gesprache zu fuhren!
Mit der Palette der Farben der Gedanke ist deine reich,
Gewohnlich sagen – des Verstands die Kammer.
Ja dass dort, du immer klug warst,
Aber du glanzst noch, wie der Stern!
Ich wei uber andere Jekaterina nicht,
Meine immer unter der Nummer ein.
Moglich, ist schoner und kluger,

Aber doch von ihm mit meiner nicht verglichen zu werden!